Interview mit einem Paartherapeuten

Georg Krause – zertifizierter Paarberater

Was bedeutet dieser Name für ihre Beratungstätigkeit?

Ich bin überzeugt davon, dass wir verschiedene Konzepte brauchen, wenn wir uns einer Aufgabe stellen wollen. Im Job ist es selbstverständlich, dass ein Konzept für die verschiedenen Projekte, im Team erarbeitet wird. Ein Konzept für sein privates Leben ist umso wichtiger, da die Projekte Partnerschaft und Familie von größter Bedeutung für den Menschen sind. Es gibt viele Methoden der Therapie

Wann macht eine Eheberatung (Ehe-therapie) überhaupt Sinn?

Wichtig ist, dass das Paar Gefühle für einander noch hat, sich also liebt. Fehlende Liebe kann kein Paartherapeut erschaffen.

Muss ein Paarcoaching sich über viele Termine hin erstrecken?

Nein, ganz und gar nicht. Eine effektives Paarcoaching kann bereits nach 5 – 6 Sitzungen sehr gute Früchte tragen und das Leben in der Partnerschaft bzw. in der Familie wieder lebenswert erscheinen lassen.

In welche Bereiche des persönlichen Lebens, reicht eine Paarberatung / Eheberatung noch hinein?

Oft werden sehr persönliche Bereiche,neben der Eheberatung wie die Sexualberatung / Sexualtherapie mit einbezogen. Ich berate auch so genannte Bikulturelle-Paare. Also Paare, die aus verschiedenen Kulturkreisen stammen und aufgrund dessen andere (zusätzliche) Probleme in ihrer Ehe / Partnerschaft erleben.

Da ich auch als Dozent die Ausbildung zum Kinder-Jugend- und Familientherapeut, bei den Paracelsus-Schulen für Naturheilkunde und Psychologie durchführe, berate ich natürlich nicht nur Paare, sondern oft auch ganze Familien. Eine Besonderheit stellen so genannte Patchworkfamilien dar. Also Familien, die nicht alle biologisch miteinander verwandt sind, sondern durch neue Beziehungen / Eheschließungen zur Familie erst werden.

Haben diese Patchworkfamilien Vor der Eheberatung auch besondere Problemfelder im Alltag?

Natürlich ist ein Zusammenleben von Familienmitgliedern unter einem Dach, die sich erst seit kurzer Zeit näher kennen besonders Konflikt trächtig. Hier braucht es viel Erfahrung und Einfühlungsvermögen in der Beratung. Die Eheberatung Köln wirbt mit einem systemischen  Ansatz in der Beratung.

Was hat es mit einer Systemischen Beratung im Gegensatz zu einer herkömmlichen Beratung auf sich?

In einer systemischen Paartherapie wird verstärkt auf die Herkunftsfamilie und auf weitere soziale Systeme, wie Schule, Berufsausbildung etc. geachtet.

Viele Ressourcen aber auch viele Probleme haben ihre Wurzeln in der Vergangenheit des  Klienten / der Klientin. Diese verborgenen Schätze oder Fallstricke werden genutzt, um dem Paar oder der Familie Kausalitäten aufzuzeigen und auch um Lösungswege zu kreieren.

Welche Kosten für eine Paarberatung muss man aufbringen?

Die Kosten belaufen sich auf 90,00 € / Std für eine Paar- oder Familiensitzung und 60,00 € / Std für eine Einzelsitzung, jeweils inkl. der MwSt.

Werden die Kosten von den Krankenkassen erstattet?

Nein, die Kosten sind nicht erstattungsfähig und müssen daher privat von den Klienten getragen werden.

Wie schnell bekommt man einen Termin bei Ihnen zur Eheberatung?

In der Regel finden wir in der darauffolgenden Woche bereits den ersten Termin. Wenn der Klient zeitlich flexibel ist, können wir oft auch einen Termin (in den Morgenstunden) schon in der gleichen Woche anbieten.

Wichtig ist, dass der Termin frühestmöglich stattfindet, denn eine Ehekrise duldet keine Aufschiebung.

Wie kommt man mit Ihnen in Kontakt?

Auf der Internetseite www.lebenskonzepte-koeln.de finden Sie das Kontaktformular, die E-Mail Adresse sowie die Mobilfunknummer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.