Sicher unterwegs mit Winterreifen

Die ersten Sonnenstrahlen kommen raus, die Vögel singen es in die Welt – der Frühling ist da, der Sommer kommt. Trotzdem sollte man im Sinne seiner Familie natürlich stets auf die richtige Bereifung des Autos achten, vor allem im Winter. Zwar ist dieser aktuell noch in weiter Ferne, aber natürlich wird er auch dieses Jahr kommen – sehr zur Überraschung der Bahn!

Selbst mit Winterreifen können Sie Ihr Auto sparsam fahren. Wenn Sie Winterreifen kaufen, achten Sie einfach darauf, dass die Reifen einen Rollwiderstand haben, der so gering wie möglich ist. Damit alleine der Rollwiderstand überwunden wird, den die Reifen auf der Straße haben, muss etwa ein Fünftel des verbrauchten Sprits aufgewendet werden. Das heißt im umgedrehten Fall: Rollen die Autoreifen leichter über die Straße, sind Sie deutlich Sprit sparender unterwegs.

Auf dem Reifenlabel ersichtlich

Ähnlich wie bei Kühlschrank oder Waschmaschine besitzen die Reifen eine Kennzeichnung ihrer Effizienz auf dem Label, die seit einiger Zeit vorgeschrieben ist. Dabei bedeutet das A einen sehr geringen Rollwiderstand, und mit G gekennzeichnete Reifen haben einen sehr großen Rollwiderstand. Sie brauchen einfach nur auf die Kennzeichnung zu achten, wenn Sie Ihre Winterreifen kaufen. Die beste Klassifizierung für Winterreifen ist derzeit ein C. Das liegt an der Gummimischung, die für den Einsatz in der Kälte optimiert ist und an den Lamellen des Profils. Beim Abrollen verformt sich der Winterreifen somit stärker, als ein Sommerreifen und braucht somit auch mehr Sprit. Wenn Sie Ihre Winterreifen kaufen, dann hat etwa jeder fünfte davon eine C-Klassifizierung. Vielen Fabrikate, die Sie als Winterreifen kaufen können, wurden in Tests sehr gute und gute Eigenschaften auf Schnee, oder nassen Straßen bescheinigt.

Sicher auf den Straßen unterwegs

Das spezielle Profil der Winterreifen, eine auf die Kälte abgestimmte Gummimischung und die Verformung des Reifens kennzeichnet einen Winterreifen, der während der kalten Jahreszeit sicher auf der Straße liegt. Er bietet bei nassen, bei rutschigen oder mit Schnee bedeckten Straßen eine gute Haftung. Wenn Sie Winterreifen kaufen, werden Sie merken, dass gute Sicherheit im Winter mit einem geringen Rollwiderstand nur schlecht in Einklang zu bringen ist. Was sicher auf der Straße hält, erhöht gleichzeitig den Widerstand. Trotzdem sollten Sie daran denken: Auch wenn die Winterreifen mehr Sprit verbrauchen, ist der Preis für Ihre Sicherheit vergleichsweise gering. Denken Sie auch daran, dass sich z.B. mit Anhänger am Auto auch die Bremswege verlängern.

Winterreifen in allen Größen

Sie können auch als Kompletträder Ihre Winterreifen online kaufen. Meist erhalten Sie Winterreifen in allen Größen, so dass Sie für jedes Auto die Winterreifen kaufen können. Das fängt bei einer Größe von 12 Zoll Winterreifen an, 13 Zoll Winterreifen, 14 Zoll Winterreifen, 15 Zoll Winterreifen, 16 Zoll Winterreifen, 17 Zoll Winterreifen, 18 Zoll Winterreifen, bis hin zu 19 Zoll Winterreifen. Aber genauso, wie Sie Winterreifen kaufen können, lässt sich das Auto auch mit Ganzjahresreifen fahren.

Bildquelle: Pixabay.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.