Kätzchen nach mehreren Tagen aus Entwässerungsrohr gerettet

Es gibt Leute, die Katzen lieben, und dann gibt es solche, die bereit sind, in einen Abwasserkanal zu kriechen, um einen zu retten, den sie noch nie getroffen haben.

„Ich wurde mit Abwasser bedeckt, das war mir egal, ich liebe Katzen“, sagte die 21-jährige Jackie Gallea nur wenige Minuten, nachdem sie aus einem Abwasserkanal gekrochen war, um ein Kätzchen zu retten, das beinahe eine Woche in einer Röhre gefangen war.

Sie packte die schüchterne Katze, die jetzt liebevoll „Piper“ genannt wurde.

„Ich bin erleichtert, dass diese Katze gefunden wurde“, sagte Melody Zunker.

Sie arbeitet in einem Geschäft in einer Einkaufspassage in Waconia und hörte erst sechs Tage zuvor Pipers Schreie.

„Es war nervenaufreibend zu überlegen, wie man diese Katze rausholen könnte“, sagte sie

Die Polizei konnte nicht helfen, also hat sie sich auf Social Media gestützt.

„Jemand hat einen Beitrag geposted, den Melody von Great Clips gepostet hat, und er ist einfach herumgekommen“, sagte Char Gruber, ein weiterer Katzenliebhaber.

Ein paar Tage später tauchte Gruber auf und ging zu ihren Tierrettungsfreunden, was zu Liz Gigler führte.

„Ich mache das seit 2004, und du bekommst die ganze Zeit Katzen in Abflussrohren, Abwasserkanälen, aber du hebst den Kanaldeckel hoch und sie ist da“, sagte Gigler, Direktor von Rescue Pets Are Wonderful in Blaine.

Leider reichte es nicht aus, einfach nur in die Röhre zu greifen, die breit genug war, um einen Arm zu fassen. Gigler sagte, sie würde Katzenfutter an ihrer Hand reiben und es füttern können, aber herauszufinden, wie man das Tier befreien könnte, wurde von Tag zu Tag schwieriger.

Währenddessen wurde eine Facebook-Gruppe namens „Piper the Kitty Trapped in the Drain Information Page“ erstellt. Ein Netzwerk von mehr als 300 Leuten schloss sich der Gruppe an, hoffte auf Updates und tauschte Ideen aus, wie man Piper retten kann.

Es wurde auch eine GoFundMe-Seite erstellt, die mehr als 2500 Dollar an Spenden erhielt, um der Sache zu helfen.

Als die Geschichte im Internet an Fahrt gewann, erfasste die lokale Firma Sewer Services Wind und spendete ihre Manpower und ihr Know-how an die Mission.

„Ich dachte nicht, dass es so kompliziert sein würde, aber wir haben uns gedacht, dass wir bei der Erkundung des Abwasserkanals helfen können und wie alles zusammenhängt und auf diese Weise helfen“, sagte Besitzer Josh Swedlund.

Mit Hilfe einer Push-Kamera fanden sie einen Plan, um die Rohre mit Wasser zu spülen und das Kätzchen zu weiteren Rettern zu führen, die am Ende eines größeren Rohrs in einer etwa sechs Fuß tiefen Kanalisation warteten. Ohne zu zögern sprang Gallea ein und lockte mit ihrer Stimme Kätzchen auf sie zu.

„Ich kann nicht glauben, dass ich es war, der es erwischt hat und nicht all diese Leute, die du kennst, sie sind eigentlich hier, um Tiere zu retten, so wie es ihre Aufgabe ist“, sagte Gallea.

Während der sechs Tage versuchten verschiedene Freiwillige, von Feuerwehrleuten bis hin zu Katzenliebhabern, den Piper zu retten. Gigler sagte, dass die Katze noch ein bisschen länger überlebt hätte, weil Essensreste in das Rohr fielen und Heizschlangen darin installiert waren. Sie befürchtete jedoch, dass es für seine Umgebung irgendwann zu groß geworden wäre und die Kälte des Winters gekommen wäre. Sie sagte, aufgeben sei keine Option.

„Wenn ich nach Hause gehen würde, könnte ich nachts nicht schlafen und denken, dass wir sie einfach verhungern lassen“, sagte sie.

Diejenigen, die die GoFundMe-Seite erstellt haben, sagten, dass die Leute ihre Spenden zurückerstatten lassen können, wenn sie wollen, andernfalls wird das Geld an lokale Tierheime abgegeben.

Bildquelle: Pixabay.com

2 Gedanken zu „Kätzchen nach mehreren Tagen aus Entwässerungsrohr gerettet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.