Kätzchen nach mehreren Tagen aus Entwässerungsrohr gerettet

Es gibt Leute, die Katzen lieben, und dann gibt es solche, die bereit sind, in einen Abwasserkanal zu kriechen, um einen zu retten, den sie noch nie getroffen haben.

„Ich wurde mit Abwasser bedeckt, das war mir egal, ich liebe Katzen“, sagte die 21-jährige Jackie Gallea nur wenige Minuten, nachdem sie aus einem Abwasserkanal gekrochen war, um ein Kätzchen zu retten, das beinahe eine Woche in einer Röhre gefangen war.

Sie packte die schüchterne Katze, die jetzt liebevoll „Piper“ genannt wurde.

„Ich bin erleichtert, dass diese Katze gefunden wurde“, sagte Melody Zunker.

Sie arbeitet in einem Geschäft in einer Einkaufspassage in Waconia und hörte erst sechs Tage zuvor Pipers Schreie.

„Es war nervenaufreibend zu überlegen, wie man diese Katze rausholen könnte“, sagte sie

Die Polizei konnte nicht helfen, also hat sie sich auf Social Media gestützt.

„Jemand hat einen Beitrag geposted, den Melody von Great Clips gepostet hat, und er ist einfach herumgekommen“, sagte Char Gruber, ein weiterer Katzenliebhaber.

Ein paar Tage später tauchte Gruber auf und ging zu ihren Tierrettungsfreunden, was zu Liz Gigler führte.

„Ich mache das seit 2004, und du bekommst die ganze Zeit Katzen in Abflussrohren, Abwasserkanälen, aber du hebst den Kanaldeckel hoch und sie ist da“, sagte Gigler, Direktor von Rescue Pets Are Wonderful in Blaine.

Leider reichte es nicht aus, einfach nur in die Röhre zu greifen, die breit genug war, um einen Arm zu fassen. Gigler sagte, sie würde Katzenfutter an ihrer Hand reiben und es füttern können, aber herauszufinden, wie man das Tier befreien könnte, wurde von Tag zu Tag schwieriger.

Währenddessen wurde eine Facebook-Gruppe namens „Piper the Kitty Trapped in the Drain Information Page“ erstellt. Ein Netzwerk von mehr als 300 Leuten schloss sich der Gruppe an, hoffte auf Updates und tauschte Ideen aus, wie man Piper retten kann.

Es wurde auch eine GoFundMe-Seite erstellt, die mehr als 2500 Dollar an Spenden erhielt, um der Sache zu helfen.

Als die Geschichte im Internet an Fahrt gewann, erfasste die lokale Firma Sewer Services Wind und spendete ihre Manpower und ihr Know-how an die Mission.

„Ich dachte nicht, dass es so kompliziert sein würde, aber wir haben uns gedacht, dass wir bei der Erkundung des Abwasserkanals helfen können und wie alles zusammenhängt und auf diese Weise helfen“, sagte Besitzer Josh Swedlund.

Mit Hilfe einer Push-Kamera fanden sie einen Plan, um die Rohre mit Wasser zu spülen und das Kätzchen zu weiteren Rettern zu führen, die am Ende eines größeren Rohrs in einer etwa sechs Fuß tiefen Kanalisation warteten. Ohne zu zögern sprang Gallea ein und lockte mit ihrer Stimme Kätzchen auf sie zu.

„Ich kann nicht glauben, dass ich es war, der es erwischt hat und nicht all diese Leute, die du kennst, sie sind eigentlich hier, um Tiere zu retten, so wie es ihre Aufgabe ist“, sagte Gallea.

Während der sechs Tage versuchten verschiedene Freiwillige, von Feuerwehrleuten bis hin zu Katzenliebhabern, den Piper zu retten. Gigler sagte, dass die Katze noch ein bisschen länger überlebt hätte, weil Essensreste in das Rohr fielen und Heizschlangen darin installiert waren. Sie befürchtete jedoch, dass es für seine Umgebung irgendwann zu groß geworden wäre und die Kälte des Winters gekommen wäre. Sie sagte, aufgeben sei keine Option.

„Wenn ich nach Hause gehen würde, könnte ich nachts nicht schlafen und denken, dass wir sie einfach verhungern lassen“, sagte sie.

Diejenigen, die die GoFundMe-Seite erstellt haben, sagten, dass die Leute ihre Spenden zurückerstatten lassen können, wenn sie wollen, andernfalls wird das Geld an lokale Tierheime abgegeben.

Bildquelle: Pixabay.com

Wie viel geben Lehrer für Unterrichtsmaterialien aus?

Es ist unvermeidlich. Jedes Jahr müssen amerikanische Lehrer ihr privates Geld verwenden, um Dinge wie Hefte, Taschentücher und Bleistifte für ihre Schüler zu kaufen.

Diese Unausweichlichkeit ist sogar in der Abgabenordnung verankert, die Pädagogen einen Abzug von 250 Dollar für angemessen hält. Als die Republikaner Ende letzter Woche ihre große Steuerreform durchsetzten, beschlossen sie, diesen Abzug beizubehalten. Also dachten wir, wir würden gerne die Lehrer fragen, wieviel von ihrem eigenen Geld sie jedes Jahr ausgeben.

Die Antwort: mehr als 250 $.

Erin Craddock, eine Lehrerin der vierten Klasse in Virginia sagt, dass sie mehr als 300 Dollar pro Jahr für Dinge wie Bücher, Bücherregale, Ordner, Organisationstabletts, Pocketcharts, Bastelpapier und Handdesinfektionsmittel ausgibt.

Viele Lehrer sagten uns, dass sie so viel wie $ 1.000 pro Jahr ausgeben, einschließlich Heather Lyke.

Steve Peterson, ein pensionierter Lehrer der fünften Klasse in Iowa, lehrte seit mehr als 20 Jahren und gab bis zu 1.000 Dollar pro Jahr aus.

„Als Theaterpädagogin gebe ich mindestens 600 Dollar für Vorräte, Requisiten und Drehbücher aus“, sagt Becky Solomon, eine Highschool-Dramalehrerin in Chicago.

Dies ist ein naheliegender, aber wichtiger Punkt: Wie viel ein Lehrer ausgibt, hängt sehr davon ab, was und wen er unterrichtet.

Kindergarten Klassenräume, zum Beispiel, benötigen eine unerschöpfliche Versorgung von Buntstiften und Handdesinfektionsmittel, während ein High School Biologielehrer die Ausgaben mit einer Bestellung von Leopardenfröschen maximiert.

Gregg Rutter unterrichtet Mathe und fortgeschrittenes Englisch und betreibt ein MINT-Labor in Minnesota. Er sagt, dass er ungefähr 2.000 Dollar pro Jahr für Unterrichtsmaterial und Projektvorräte, einschließlich Roboter und andere technische Ausrüstung ausgibt.

Ganz gleich, um welche Klasse es sich handelt, Lehrer in Schulen mit hoher Armut, wo Familien weniger Geld zum Leben haben, finden sich oft noch tiefer in ihre eigenen Taschen – um, wie von Lyke erwähnt, zusätzliche Nahrung für ihre Schüler und Kleidung zu kaufen.

Das US-Finanzministerium schätzt, dass im Steuerjahr 2016 der Abzug der Ausgaben für Klassenzimmer den Bund mit Steuereinnahmen in Höhe von etwa 210 Millionen US-Dollar belastet. In einer Umfrage von Scholastic, einer Verlags- und Medienfirma, wurde festgestellt, dass Schulleiter im Durchschnitt 683 Dollar ihres eigenen Geldes ausgegeben haben, während Lehrer 530 Dollar ausgegeben haben – und Lehrer in Schulen mit hohem Armutsanteil fast 40 Prozent mehr ausgegeben haben.

Rachel Fielhauer, eine Lehrerin der fünften Klasse in Ohio, sagt, dass sie jährlich bis zu 1.000 Dollar für ihre Schüler ausgibt. Manchmal helfen Eltern, die Kosten zu decken, indem sie Vorräte spenden, sagt sie, aber es ist oft nicht genug. Und Fielhauer besteht darauf, dass sie auch ohne den Abzug von 250 Dollar weiter ausgeben würde.

„Die Steuerabschreibung ist schön zu erkennen, was Pädagogen ausgeben“, sagt sie, „aber ich werde weiterhin ausgeben, da es das ist, was meine Schüler brauchen.“

Bildquelle: Pixabay.com

5 Wege, um einen Drei-Generationen-Haushalt zu überstehen

Es wird erwartet, dass Mehrgenerationenwohnungen im Laufe des nächsten Jahrzehnts häufiger werden. Wie ist es also, Großeltern, Eltern und Kinder unter einem Dach zu haben?

Clare Badham, 53, teilt ihr Haus mit Partner Rob Breeze, 45, 13-jährigen Sohn Jove – und ihre Eltern, Roy und Oriel Simpson, im Alter von 84 und 83 jeweils.

Dieses Setup ist vielleicht nicht für jeden geeignet, aber es könnte das Modell für mehr Familien in der Zukunft sein. Die Versicherungsgesellschaft Aviva prognostiziert, dass die Zahl der Haushalte mit zwei oder mehr Familien von 1,5 Millionen auf 2,2 Millionen bis 2025 steigen wird.

Die Studie geht auch davon aus, dass 3,8 Millionen Menschen zwischen 21 und 34 Jahren bei ihren Eltern leben werden – ein Drittel mehr als bisher.

Clare sagt, ihre häusliche Anordnung bedeutet, dass die drei Generationen in einem „viel schöneren Haus“ leben – einem viktorianischen Bauernhaus an der Küste in Sea Palling, Norfolk – als sie als separate Familieneinheiten wären. Es gibt auch den Vorteil der Kinderbetreuung vor Ort und gepoolten Lebenshaltungskosten.

Aber es gibt auch potentielle Nachteile – Mangel an Privatsphäre, Streit um Geld, jeder fällt aus. Wie funktioniert Clares Haushalt?

1. Ein eigenes Zimmer

Eine Sache ist absolut entscheidend, um generationenübergreifendes Wohnen zu ermöglichen, sagt Clare: „Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren eigenen Raum und Ihre Privatsphäre haben.“

Darüber hinaus hat jede Generation Ihre eigenen Ansprüche und absoluten Notwendigkeiten bei der Einrichtung. Diese muss nicht nur jeder Generation gefallen, sondern im Falle der Großeltern auch Hilfe und Mobilität gewährleisten.

Clare und Rob und Clares Eltern haben jeweils ein separates Wohnzimmer, was den Spielraum für Streitigkeiten über das, was im Fernsehen zu sehen ist, reduziert.

Jeder teilt eine Küche-Essbereich und isst Mahlzeiten zusammen. Die Männer des Hauses benutzen ein Badezimmer im Erdgeschoss, während Clare und Oriel ein anderes im ersten Stock belegen. Clare und Rob schlafen auf dem Dachboden, wo sie auch ein Büro haben, und ihre Eltern und Jove haben jeweils ein Schlafzimmer im ersten Stock.

Viele würden sich durch die Anwesenheit ihrer Eltern oder Schwiegereltern im Eheland gehemmt fühlen. Clare räumt ein, dass es Nachteile gibt. „Sie fühlen sich weniger geneigt, Freunde zu haben. Es ist nicht so einfach“, sagt sie.

Der Platz ist knapp, zumal Robs Söhne aus erster Ehe im Alter von 19 und 20 oft bleiben.

Der Trick, sagt sie, ist es, das Beste daraus zu machen, wenn ihre Eltern übers Wochenende oder in den Urlaub gehen. Clare und Rob legen auch Wert darauf, regelmäßig auszugehen – was durch die Anwesenheit von zwei Babysittern vor Ort erleichtert wird.

2. Halten Sie Ihre Beschwerden nicht zurück

Obwohl alle vier Erwachsenen gut miteinander auskamen, hatten sie unterschiedliche Einstellungen dazu, wie das Haus geführt werden sollte. „Wir waren unordentlicher, sie haben mehr Hausarbeit gemacht“, sagt Clare.

Und zuerst fand sich Clare oft in der Mitte gefangen. „Alle stöhnten – mein Partner stöhnte mit mir über sie und sie stöhnten mit mir über ihn.“

Die Lösung bestand darin, zuzustimmen, dass jeder offen gegenüber allen möglichen Problemen sein sollte.

„Es ist eine sehr gute Idee, jeden Monat zusammenzusitzen, um für den Fall zusammenzukommen, dass jemand etwas zu sagen hat, wenn es irgendwelche Beschwerden gibt“, sagt Clare. „Wenn du etwas sagen willst, sag es.“

3. Vereinbaren Sie Ihre Finanzen

Clare und Rob besitzen ein Drittel der Immobilie für eine Hypothek. Roy und Oriel besitzen die restlichen zwei Drittel.

Weil das ältere Ehepaar mehr Geld eingezahlt hat, bekamen sie die größere Lounge – Clare und Rob’s ist ein ehemaliger Speisesaal.

Ein großer Vorteil der Vereinbarung besteht darin, die Kosten für die Gemeindesteuern und -abrechnungen zu teilen. Roy, ein pensionierter Manager in der Verlagsbranche, ist verantwortlich für die Finanzen und plant ein jährliches Haushaltsbudget, in das alle Erwachsenen beitragen.

Es ist eine Erleichterung, sich darüber keine Sorgen zu machen, aber es gibt Nachteile, sagt Clare. „Einer der Nachteile ist, dass du das Gefühl hast, dass du dein Erwachsensein in gewisser Weise aufgegeben hast“, fügt sie hinzu.

Aber das Arrangement hat den Haushalt auch auf andere Weise bereichert. Die Fähigkeit ihrer Eltern, sich um Jove zu kümmern, ermöglichte es Clare, einer Yogalehrerin, länger zu arbeiten.

Stephen Burke, Direktor von United for Ages , sagt, dass das Zusammenleben unter einem Dach für drei Generationen in vielen Familien Sinn ergibt: „Aber wir brauchen mehr Häuser, die Familien die Chance geben, so zu teilen.“ Mit anderen Worten, sie müssen groß genug sein.

4. Teilen Sie die Aufgaben auf

Es gibt eine klare Arbeitsteilung im Haushalt, sagt Clare. „Ich mache den Einkauf. Mein Partner kocht. Meine Eltern machen die Hausarbeit.“

Oriel kümmert sich auch um den Garten, und sie und Roy machen den Abwasch nach gemeinsamen Mahlzeiten.

Der Zugang zur Waschmaschine ist ebenfalls geregelt. Clares Familie friert normalerweise freitags, samstags und sonntags, während Roy und Oriel den Rest der Woche benutzen.

Was Clare nicht vorausgesehen hatte, war, dass sie de facto Chauffeur der Familie werden würde, jetzt, wo ihre Eltern nicht mehr fahren können. „Meine Arbeit treibt jetzt Menschen ins Krankenhaus, Ärzte, Zahnärzte, Klassen. Das haben wir nicht wirklich in Betracht gezogen.“

5. Stellen Sie sicher, dass Sie miteinander auskommen

Es ist wichtig, dass alle in freundschaftlichen Beziehungen stehen. Clares Partner, ein Gymnasiallehrer, ist zuversichtlicher, mit seinen Schwiegereltern zu leben als andere.

„Rob ist sehr zurückhaltend. Ich bin sehr glücklich, weil nicht jeder sein würde“, sagt sie.

Sie müssen eine bestimmte Art von Persönlichkeit haben, um das Arrangement funktionieren zu lassen, sagt sie. „Wir streiten nicht wirklich Typen. Es gibt nie schreien.“

Clare ist der Meinung, dass es wichtig ist, sicherzustellen, dass alle miteinander kompatibel sind. „Verbringen Sie Zeit miteinander, bevor Sie den Sprung wagen. Vielleicht gehen Sie in den Urlaub. Sie müssen sich der Art von Charakteren bewusst sein, die Sie sind.“

Feuerwehr verteilt Flyer zur Brandprävention

Zur Vermeidung weiteren Feuern in einer Serie von Brandstiftungen in Bremerhaven verteilt die Feuerwehr nun Info-Flyer. Diese sollen über die Prävention und das richtige Verhalten informieren. Von Seiten der Polizei wird mit hochdruck an der Aufklärung der Brände gearbeitet, die im gesamten Stadtgebiet, aber vor allem im Stadtteil Lehe gelegt wurden. Ein zwischenzeitlich festgenommener junger Mann konnte nicht als Täter überführt werden, so dass die Beamten neue Spuren auswerten müssen um den tatsächlichen Verursacher dingfest zu machen.

Gebrannt hat es immer wieder in Leher Altbauten, die von Ausländern und Familien bewohnt werden. Meist wurden Kinderwagen, Müll oder andere Gegenstände angesteckt, die leicht zugänglich in Hausfluren lagen. Dabei schlugen der oder die Täter nicht nur am Abend oder nachts zu, auch tagsüber mussten die Einsatzkräfte immer wieder ausrücken.

Neben der Verteilung von Flyern wird auch bei zwei Veranstaltungen wichtige Aufklärungsarbeit geleistet. Es bleibt abzuwarten, ob der Täter bald gefasst werden kann und die Brandserie damit zu einem Ende kommt.

Quelle: https://goo.gl/QPNTpL

Bildquelle: Pixabay.com

Liebescomeback mit dem Ex-Partner

Nicht immer ist der Neustart eine gute Idee

Forscher nennen das Phänomen Bumerang-Liebe, wenn zwei Menschen nach einer Trennung wieder zusammenkommen. Doch ist ein Neustart überhaupt eine gute Idee? „Pauschal kann man das nicht beantworten“, sagt die Professorin und Psychoanalytikerin Benigna Gerisch von der International Psychoanalytic University (IPU) in Berlin.

Am besten klappe der Neuanlauf, wenn die Gründe der Trennung externer Natur waren. Sprich: Wenn die gemeinsame Zeit zum Schluss nur noch von Dauerbelastung, finanziellen oder gesundheitlichen Problemen geprägt war. „Doch es sollten auch noch genügend Vertrauen, Gemeinsamkeiten und Gefühle da sein.“

ALTE LIEBE ROSTET NICHT?! DER ZAUBER ALTER LIEBE

Boris Becker und Lilly Kerssenberg besiegelten mit ihrer Hochzeit im Sommer 2009 ihren zweiten Versuch. Man mag diese Aktionen für durchgeknalltes Promigehabe halten, doch das Grundgefühl kennen viele – die Sehnsucht nach dem Ex. Der Psychotherapeut Dr. Mathias Jung, der schon viele Paare in der Trennungsphase begleitet hat, rät allerdings zu einem kühlen Kopf, wenn einen die alte Liebe plötzlich erneut übermannt. „Wer sich in solcher Situation auf rosarote Wölkchen betten will, stürzt schnell ab.“Um Klarheit über seine Gefühle zu gewinnen, hilft es, sich drei Fragen zu stellen: 1. Wovon wollte ich mich damals unbedingt trennen? 2. Was habe ich aus der Beziehung mitgenommen? 3. Wovon konnte ich nur schwer Abschied nehmen?

„Wer Antworten auf diese Fragen findet, weiß meist schon ganz gut, woher das neue Kribbeln für den alten Partner kommt, aber auch, wo die Probleme lagen und möglicherweise immer noch liegen“, sagt Jung. Es ist nicht völlig ausgeschlossen, dass es ein zweites Mal klappt. Mathias Jung: „In der Tat trennen sich nicht selten Paare, deren Beziehung noch Potenzial hatte.“ Allzu große Hoffnung auf einen Neustart mit Bestand sollte man sich aber trotzdem nicht machen. „Es ist eine Minderheit, der das gelingt“, sagt der erfahrene Paartherapeut, der selbst in zweiter Ehe verheiratet ist. „Und es kann überhaupt nur klappen, wenn beide Partner bereit sind, an sich und der Beziehung zu arbeiten. Sonst bringen die Stolpersteine von einst das Alt-neu-Paar fast unweigerlich wieder zum Straucheln.“ Wichtig ist zudem, die eigene Motivation kritisch zu hinterfragen: Ist es wirklich das Gefühl der Zusammengehörigkeit oder doch eher Angst vorm Alleinsein, die einen in die vertrauten Arme treibt? Die Hamburger Therapeutin Ursula Böhm, die selbst eine Scheidung bewältigt hat, fügt hinzu: „Wer die anstrengenden Phasen einer Trennung wirklich durchlaufen und mit der Sache abgeschlossen hat, empfindet später kaum das Bedürfnis, die Liebe wieder aufleben zu lassen.

Meist handelt es sich um Beziehungen, die trotz räumlicher Trennung keinen Abschluss gefunden haben.“ Jung rät Ex-Partnern, die es unbedingt noch einmal miteinander versuchen wollen, zu einer klar begrenzten Testphase und einem detaillierten, schriftlichen Vertrag. „Darin sollte man richtig schön kleinkariert festhalten, was jeder vom anderen erwartet und wie er sich die Beziehung wünscht. Möglicherweise stellt sich schon beim Verfassen des Vertrages heraus, dass trotz noch vorhandener Gefühle die Basis für ein gemeinsames Leben einfach nicht mehr da ist.“ Wie bei Oliver Kahn und seiner Frau Simone: Nach dem Seitensprung des Ex-Weltklasse-Torwarts und dem darauf folgenden fünfjährigen Beziehungsaus hatte das Ehepaar es 2008 noch einmal miteinander versucht. Vergeblich: Im Sommer 2009 reichte das Paar, das sich fast 20 Jahre kennt und zwei gemeinsame Kinder hat, doch die Scheidung ein.

Quelle:http://www.fuersie.de/psychologie/partnerschaft/artikel/der-zauber-alter-liebe

Interview mit einem Paartherapeuten

psychotherapeut_koeln_rodernkirchen

Wir sprachen mit Marc Katzenburg, Psychologischer Psychotherapeut in Köln und die Arbeit mit Paaren und den Ablauf einer Paarberatung in seiner Praxis in Köln Rodenkirchen

Was bedeutet dieser Name für ihre Beratungstätigkeit?

Ich bin überzeugt davon, dass wir verschiedene Konzepte brauchen, wenn wir uns einer Aufgabe stellen wollen. Im Job ist es selbstverständlich, dass ein Konzept für die verschiedenen Projekte, im Team erarbeitet wird. Ein Konzept für sein privates Leben ist umso wichtiger, da die Projekte Partnerschaft und Familie von größter Bedeutung für den Menschen sind. Es gibt viele Methoden der Therapie

Wann macht eine Eheberatung (Ehe-therapie) überhaupt Sinn?

Wichtig ist, dass das Paar Gefühle für einander noch hat, sich also liebt. Fehlende Liebe kann kein Paartherapeut erschaffen.

Muss ein Paarcoaching sich über viele Termine hin erstrecken?

Nein, ganz und gar nicht. Eine effektives Paarcoaching kann bereits nach 5 – 6 Sitzungen sehr gute Früchte tragen und das Leben in der Partnerschaft bzw. in der Familie wieder lebenswert erscheinen lassen.

In welche Bereiche des persönlichen Lebens, reicht eine Paarberatung / Eheberatung noch hinein?

Oft werden sehr persönliche Bereiche,neben der Eheberatung wie die Sexualberatung / Sexualtherapie mit einbezogen. Ich berate auch so genannte Bikulturelle-Paare. Also Paare, die aus verschiedenen Kulturkreisen stammen und aufgrund dessen andere (zusätzliche) Probleme in ihrer Ehe / Partnerschaft erleben.

Da ich auch als Dozent die Ausbildung zum Kinder-Jugend- und Familientherapeut, bei den Paracelsus-Schulen für Naturheilkunde und Psychologie durchführe, berate ich natürlich nicht nur Paare, sondern oft auch ganze Familien. Eine Besonderheit stellen so genannte Patchworkfamilien dar. Also Familien, die nicht alle biologisch miteinander verwandt sind, sondern durch neue Beziehungen / Eheschließungen zur Familie erst werden.

Haben diese Patchworkfamilien Vor der Eheberatung auch besondere Problemfelder im Alltag?

Natürlich ist ein Zusammenleben von Familienmitgliedern unter einem Dach, die sich erst seit kurzer Zeit näher kennen besonders Konflikt trächtig. Hier braucht es viel Erfahrung und Einfühlungsvermögen in der Beratung. Die Eheberatung Köln wirbt mit einem systemischen  Ansatz in der Beratung.

Was hat es mit einer Systemischen Beratung im Gegensatz zu einer herkömmlichen Beratung auf sich?

In einer systemischen Paartherapie wird verstärkt auf die Herkunftsfamilie und auf weitere soziale Systeme, wie Schule, Berufsausbildung etc. geachtet.

Viele Ressourcen aber auch viele Probleme haben ihre Wurzeln in der Vergangenheit des  Klienten / der Klientin. Diese verborgenen Schätze oder Fallstricke werden genutzt, um dem Paar oder der Familie Kausalitäten aufzuzeigen und auch um Lösungswege zu kreieren.

Wie kommt man mit Ihnen in Kontakt?

Ringstraße 24
50996 Köln-Rodenkirchen

Telefon: 0157 73072900

E-mail: post@psychotherapie-katzenburg.de